Skaldenfest Open Air 2017

Hey ihr Süssen Mäuse
zugegeben hab ich Montag und Dienstag bissl gegammelt aber war hie und da angekündigt den Splien mit Mittwoch-Fertig und Ontheline sein zu lassen, vor allem weil #1und1 es seit Februar nicht auf die Reihe bekommt und ich quasi mit 14:4er Modem surfe. Okay genug Hass (das ist gelogen, Hass ist gut!)
In Würzburg, im Juni war lange Zeit der Pflichttermin für das TNT – OpenAir gesetzt, 2016 wurde bekannt gegeben dass sie Veranstalterköpfejungs lieber in Thailand Cocktails schlürfen und nix mehr Veranstaltern werden! Welch ein Glück hüpften die strammen Buben von Dvalin ein und das Skaldenfest Open Air 2017 wurde angekündigt. Der schnelle Gesichter-Check zeigte, das viele der TNT Helfer auch beim Skaldenfest hilften halften geholfteten haben – find ich voll gut!
Nun gut, Doors starteten um 15 Uhr und die Schlange war echt ganz schön lang. Um 15 Uhr Dreißig starteten bereis die Münchner Truppe Mornir und bei „Entfesselt“ war im zweiten Streicherpart schon eine beachtliche Zahl Hörner zu sehen. Ein Aalener Fan begrüßte sie mit einem laaaaaaaaaanggezogenem Jubel.
Der Hof füllte sich konstant, Thormesis (die aus Rothenburg) standen im Nebel und präsentierten Trümmerfarben und trotz Tageslicht war das Zeugs da mit Geblitze und Rauch ordentlich und auf den Punkt, die Besucher quittierten das Set mit derbem Kopfgeschüttel.
Die dritten im Bunde waren dann die gastgebenden #Dvalin man konnte auch beruhigt sein, da Besuch aus Italien gekommen war. Die Menge feierte wie ein Zwergenvolk das den Schrecken des Waldes bewusst ist und deswegen gern mal was auf ex unter einem Baum wegkippen; Haare Hörner Hormone flogen bei Skaldenfest durch die Luft.
Die Bühen hatte sich dann für andersartige Instrumente aklimatisiert und die Nachbarstädter Munarheim (official) standen mit ganz vielen Instrumenten (darunter auch welche die durch Luft betrieben werden! und welche aus mit Holz.. pure #Anarchie!) auf jeden Fall schmetterten sie sofort mit Flammenheer ordentlich los. So unter uns, ich seh besser als das ich hör und die präsentierte Show war echt also holla da war Bewegung auf und vor der Bühne und auf dem Geländer. Beim ?abschließenden #Liberté kann man nicht stillhalten und muss einfach mitgehen.
Eine Nummer ernster und treibender machten dann FJOERGYN weiter mit leicht mystischem Bühnenaufbau, wann sieht man schon mal brennende Herzen! Bei Leviathan gab es leichtes pogo, für das härtere Willkommen in der Terra Satanica wurden brav die Fäuste gehoben.
Danach preschten Nothgard mit Draining Vains los bei dessem Wahnsinns Früchten wenige still stehen konnten. Age of Pandora löste stark motiviertes gepoge aus und mit Einbrechen der Dunkelheit wurden ein paar Damen gen Luft gehoben (haben aber das flashen vergessen!) Passend zu In Blood Remained starte ne Wall und was danach folge …. Crab-Circle und ach .. ich sag euch.
Absolutes Chaos verbreiteten die Norweger Trollfestt dann mit Klängen von Brittney Spears, ständig wurder irgenwer auf Händen irgendwohin gehändet. Es wurde die ganze Zeit ausgelassen gebangt, getanzt, gepoged und mit Solskinnsmedisin kippte die Stimmung urplötzilch von einer ausgelassenen Party zu einer wahnsinninigen -so ne art Humancentipede – völlig verrückten Gaudi… man munkelt die Leute hatten alle ihren Spaß.

Das #Skaldenfest Open Air war/ist eine prächtige Nachfolge Veranstaltung, habe nichts zu meckern. Hab mich stark über alle gefreut die ich traf und mit denen ich schnackte, hätte mich auch gefreut denen hallo zu sagen die zwar da waren sich aber versteckten. Schade für die die nicht da waren: ätschi-bätschi! Und bin gespannt wen man alles in Bälde beim Baden trifft^^

Gebrauchsanweisung für das Video: es dauert insgesamt 40 Minuten, es darf nur von Leuten angeschaut werden die dabei warn oder wirklich gern dabei gewesen wären oder mit mir seks hatten (kann nachgeholt werden), Audio sollte passen, klingt mit in Laut oder und mit Köpfhörern besser als mit einem Händylautsprecher,Bild ist ggf. dunkel – weil Metal! bei jeder Band ist das erste Stück etwas länger und zusammenhängend, danach wie gehabt kurze fancy Schnipsel, für eilige gibt es Sprungmarken, wenn man es nakig schaut ist es besser!

 

https://www.youtube.com/watch?v=NBNelVUcR9s

P.S. Ne Edeka Thermotüte ist kein Metal, auch nicht wenn eiskalt drauf steht.

 

Tags: , , , , , , , ,

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

lädt
×