MetalDays 2017 Documentary Dokumentation

SasFest

Boah kommt mir vor als wäre es Vorvorgestern gewesen, als in Würzburg im b-hof dieses SasFest @ B-Hof, Würzburg stattgefundenhabenwurde oder so. And I hörd a Voice from am preson witch was there gewesen who leiks to read Special engilishish language. Aber ne ja ihr Muschisch auf jeden Fall waren da halt so Bands die wo MetalMusik gespielt haben und die traten in folgender Reihe in folge auf: Endless Scream Official sprangen ja kurzfristig ein was ein feiner Zug ist und brachten auch extra Publikum mit, was auch sehr tight ist. GodSkill hatten schon wohl eine etwas weitere Anreise und auch eine komplexere Bühnenschow mit Schädeln und Roben und allem, fand das sehr gut. Von noch weiter weg sind Hemlock die die von Hellvetica gern mögen aber die kommen aus der Schweiz und ballern antreibende harte Musik aus sich raus, gefällt (die tragen ihr Zeugs sogar selber allein!) Die Gastgeber waren dann auch noch am musizieren, die heißen übrigens SASQUATCH und sind von hier so aus der gegend und da ging es dann auch ab, ich behaupte sogar das doublebiceps Heiko Holzheimer so gebangt hat das der Kopf blutete (also sein eigener) – krasser shice leute! Ging auf jeden voll LIT und waren auch viele da die wo echt nett sind und so, hat mich gefreut nur: eh Ladys wir müssen mal ernst über more boobappearance and bootyshakeness reden – for the creep!

 

 

 

WinterInvasion 2017

https://youtu.be/FqKQKV-ZJsU
Oh mein Gott, ich kann nicht glauben, dass es schon eine Woche her ist! Halt die Fresse.Aber ja, aber nein, aber ja, aber nein mimimi krank deswegen spät blah blah.
Vor ganz genau einer Woche war das supersexy Winter Invasion Festival 2017 mit derb vielen Bands und derber vielen Leuten oder derbere Leute, ka kann jeder für sich selbst entscheiden. Also es gibt da ein Video, knapp unter 40 Minuten mit wegen dem Service Sprungmarken zu: Eröffnet von Sister Zero gefolgt von Ammyt und need2destroy
Die sexy Hightopträger von Voltage Kill waren durchaus partyös. Mortal Agony – Official dann schon eine nummer brütaler. Hopelezz wupperten ordentlich los, und die epochalen (ist das das gleiche wie episch?) Nothgard ließens ordentlich krachen (allerdings ohne CrabWalkCirclePit). Aus Übersee oder von Übersee die Antreiber und Mikrofonverschlinger Hemlock gefolgt von den Warhammertunierpfofis Debauchery (inkl. dingens.. ihr wisst bescheid ). Und beendet wurde alles durch Gina Goes Wild.
Selbstverständlich war nicht alles Trompete, denn einige müssen negativ auffallen, so auch Carsten Götz mit Weißem Shirt… der kann nie mehr Spaghettti essen. Die Legende erzählt von einem der trotz Saunatemperaturen Kapu und Jacke angelassen hat, man munkelt es war Marco Laub der mit eigener Chauffeurin Pia Colada anreiste. Wie mein Pinkelfreund Massemonster heißt hab ich nicht mitbekommen aber ich redete noch kurz mit dem Norman Weiss der mir Ciasamen verkaufen wollte hab ihn dann aber aus den Augen verloren. (glaub er hat sich versteckt) ok mehr Namedropping krieg ich auf die Schnelle nicht hin. Video:

 

Streitburg

Video eins von drei der Tagesausflugsreihe Fränkische Schweiz: 

 

http://www.binghoehle.de/

 

Schwarzes Moor

Video ist fertig und schaut euch den heißen Thumbnail an! sexxy was?

 

Tagesausflug Fränkische Schweiz

Cooler würde klingen Day Track blah aber egal, ich war unterwegs mal schnell in die Fränkische Schweiz, die Reiseplanung dauerte grob 20 Minuten und Streitberg als Hauptziel klang am ergiebigsten. Genaueres wird man in den kommenden Videos sehen; jetzt vorab ein paar Bilder:

 

Auf dem Weg zur Binghöhle sieht man die Rückseite der Streitburg

 

 

In der Binghöhle

 

Auf der Streitburg mit blick auf die Burgruine Neideck

 

die gesamte Strecke hätte wäre bei Google Maps

Druidenhain

war heute am Druidenhain einem dieser Kraftorte wo man seine spirituellen Reserven wieder auffüllt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwarzes Moor

in der Röhn ist das Schwarze Moor, ein Hochmoor, mit Moorleerpfad, da war ich und hab da Videos und Fotos gemacht, hier die Fotos:

Schwarzes Moor

Schwarzes Moor

Schwarzes Moor

Schwarzes Moor

Schwarzes Moor

Schwarzes Moor Ancient Aliens SpaceShip

Schwarzes Moor

Schwarzes Moor

Zoom H5 Aufnahmefehler

Hallo Freunde, ich weiß nicht, wie ich es anders bzw. korrekter in kurz bezeichnen soll. Es geht um folgendes Problem:

Der Zoom H5 Audio Recorder nahm in einer kontinuierlichen Aufnahme mitten drin FÜNF Sekunden nicht auf, also es ist keine Stille sondern einfach FÜNF fehlende Sekunden – damit ist sämtliche semantische Integrität dahin; weiter wenn das jetzt ein Mal passiert ist wo man es gemerkt hat, wenn man nur Audio hat und zwar nur das vom Zoom ist es kaum nachzuvollziehen ob was fehlt. Selbst mit Video-Spur und ZWEI anderen Audiospuren brauchte ich über eine Halbe Stunde, bis der Fehler gefunden wurde. Die Meiste Zeit suchte ich den Fehler bei mir und meinen Synchronisationsfähigkeiten (hatte zu Beginn auf Klatschen synchronisiert und am Ende weil es dort asynchron wurde auf ein Klick aber …)

Hier mal ein Beispielbild zur Visualisierung, evtl. mach ich noch ein Videoschnipsel, mal sehen.

Also ich für meinen Teil, bin zu 100% mit dieser Situation, dem Problem überfordert und weiß nicht wie ich das jetzt Handhaben soll. Akkuleistung war bei ca. 40% also sollte es daran schon mal nicht liegen, Aufnahmegerät oder Mikrofon wurde während der Aufzeichnung nicht berührt.

Sinister Interview

Deutsch: Leute, im Ernst unsere Nördlichen Nachbarn sind voll knorke auch wenn die, die ich traf sich selbst als zwielichtig bezeichnen!
Ok genug geriddlert, Sinister war so nett mit mir ein zwei ernste Worte bei den MetalDays zu wechseln. Brennende Fragen, ob man in der Schule Schriftzüge nachmalen kann, ob alles Fassade ist und was man im Bett mit einer Stichsäge so anstellen kann werden selbstverständlich nicht geklärt!
Zieht euch das Video rein, habt Spaß und ihr wisst: Daumen, Abo Love etc. DAL!
(sowas wie) Englisch: Folks seriously our neighbors from the north are superb knórcê also if they call them self shady slim! Alright enough riddlerisation, notSinister Movie but the band from the Netherlands Sinister Official was quite polite to have a talk with me. Hard questions how to draw or is all fake or what could you do with a jigsaw in the bedroom – all those questions are not answered! Watch the video, have fun and you know: thumbs, sub love etc. TSL!

Autumn Assault Festival 2017

Hahahaha, ja ich copy-paste erstmal immer nur hier so die Facebook dinger.

Ene mene Mende und Festival bei in der Nähe von Bamberg also in Gerach, das hieß Autumn Assault Festival 2017 \m/ Rock- und Metalfestival Bamberg und war am Freitag und am Samstag – vergangene Woche (irgendwas um den 20.09.2017)
Freitag war leicht görig und in dem unten verlinkten Video seht ihr evtl. die Bands: Varus (wird wäjruss ausgesprochen) dann die überraschenden Wulfpack (der Name leitet sich vom Sunkist ab) ok dann wurde es ernst mit Goregonzola gefolgt an der Flanke von den Excrementory Grindfuckers und verdeckelt mit Verwandten meiner Nachbarn, der den Milking The Goatmachine <hier info wegen yt-strike einfügen>
Samstag war zeitlich sehr eng und begonn zu Nachtschlafender Zeit, wobei ich glaube die haben das vorverlegt um mich zu ärgern! Als erstes knapp noch gesehen die Schacherer von The Flesh Trading Company (oh schaut her es hat mal geklappt mit dem @) geografisch schier korrekt waren direkt danach zeitglich heute unbemalt die Delirium – Franconian Pagan Metal Deliristen inkl. dem Bumsbaron zu sehen. Ordentlich in Ausgehuniform ging es mit need2destroy weiter, die einen Agent Tima bedauerten (war 2deep4me) und dann endlich, enge Hosen und HighTops bei Spellbound (Thrash Metal, Germany) habe mir den Arm schier wundgewunken aber Domi Merz wollte es nicht erwiedern *schnüff* okay-dokay von Burden Of Life sah ich leider wenig weil es mit dem Pizza-Gate kollidierte, ich will hier nicht politisch werden … aber ihr wisst genau wer Schuld hat! Meloeopisch mit Wind ging es mit Kambrium weiter tief in die Nacht. Voller Feuer und Libidio ließen es TARCHON FIST aus Italien krachen. Und der Abend wurde mit rythmischem Heavy-Metal von Freedom Call Official (we are FreedomCall… danke für den Ohrwurm *schimpfwort*)

Ja also alles in allem war das Autumn ein angenehmes und gut organisiertes** Festival, die Jahreszeit passt noch um auch als Weichei Zelten zu können (der Zeltplatz Camping Platz war übrigens kostenlos etc.) Auf den ersten Blick ist die Fahrerei evtl. komisch aber es geht letztendlich nur eine Straße entlang – ohne große Gehirnanstrengungen.
Persönlich (ich werd jetzt credibil) fand ichs toll wieder neue lässige Leute kennengelernt zu haben und diesmal mehr Zeit mit Babbeln äh diskutieren zu verbringen als sonst, hat mich sehr gefreut.
** außer kurz war meine Kaffee-Versorgung unsicher, ich schlafe halt sofort ein wenn der Blutkoffeinwert zu stark sinkt.

also gut hier (ihr dürft es teilen) das VideoFilmchen:


- SEITE 1 VON 22 -

Nächste Seite  

lädt
×