KATEGORIE / Metal

Vargsheim Live beim Skaldenfest

Huiuiuiuiuiui also ohne Schmarn – ich hätte nie gedacht dass sich die Bekanntschaft mit Vargsheim so entwickelt, waren wir bei dem Kurzbesuch im Proberaum schon heftig auf guter Wellenlänger gefällt mir tatsäclich die Musik der drei auch verdammt gut. Und wie der Zufall es so wollte spielten sie dann auch beim Skaldenfest, wo seitens Veranstalter mehrere Leute durchgehende Videos der Auftritte aufnehmen (ca. 5 GoPro und eben so viele vdslr Spuren).

Gut an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Vargsheim die so viel Vertrauen in mich hatten, das Videomaterial zu schneiden, was wesentlich uneinfacher war als gedacht. Übersetztes Nerdgelaber: Videos aus meinen Geräten haben alle überzogene Dateigrößen flutschen dafür im Schnitt nur so durch, Video aus GoPros und Consumer Kameras tun genau das gegenteil und so kam auch die 4K Schnittmaschine an ihre Grenzen. Nun gut, zu Beginn hatte ich noch bedenken die Musik und alles drum herum nach dem Prozess zu hassen – aber auch nach zig-zig Stunden des Schneidens, Korrigierens, Sichtens rockt die Scheiße fett!

Und hier ist  nun das Werk:

 

 

All Corpses Are Bastards VII

Ja, dass All Corpses Are Bastards zählt ja quasi zu den regelmäßigen Metal Events in Würzburg im b-hof.

Waren ursprünglich für die siebte Auflage der Show wie gehabt vier Bands geplant wurden diesmal jedoch drei daraus, da es Absorb gesundheitlich da niederstreckte. Das ist zwar ärgerlich, der Abend bombte trotzdem sauber mit Death und Grind dahin.

Die drei verbleibenden Bands Swomp, Invocatin und Slamister (mit einer extra Show) lieferten nichts desto trotz sauber ab.

Eventvideo:

(mehr …)

Des Michael R’s Geburtstagsparty im Wasserhaus

X-MAS METAL MEETING IN DER POSTHALLE

Laut Facebook-Event hieß es  X-Mas Metal Meeting mit Moonspell und fand am 14. Dezember 2019 in der Posthalle statt, war quasi für mich der metallische Jahresabschluss-Event und der hatte es in sich. Es waren zahlreiche Bekannte und auch Unbekannte und so mache die kaum das Haus verlassen vor Ort.
(mehr …)

DARKNESS CONQERS

HrHr da war die eine Story die ich gefühlt jedem 8x erzählt habe, als ich 2016 nichtmehr ins Cairo kam als Vargsheim auftraten – weil es schon zu voll war. Ähnlich hätte es auch dieses Jahr bei der Veranstaltung Darkness Conquers laufen können, (mehr …)

X-MAS METAL MEETING POSTHALLE

SKALDENFEST 2020 – AUSVERKAUFT

Ja Heilicher BimsBums – noch vor Halbzeit also es ist ja noch über ein hales Jahr hin zum Skaldenfest 2020 ist jenes schon ausverkauft. Und es sind noch nicht einmal alle Bands verkündet, das ist schon starke ~Treue oder so, Hut ab!

INGLORIOUS NIGHT 9

CHAOS UNITY – FINAL BREATH HOMECOMING FESTIVAL

Long Story short, also die Freude war groß als rauskam, dass auch dieses Jahr in der Stadthalle Lohr wieder ein Event von und mit  Final Breath  stattfinden wird doch als ich dann die brachiale Liste an Bands sah und mal gewitzt das in der Schule gelernte kleine 1×1 auspackte um dann nach ein paar Stunden des Berechnens drauf kam, das dieses Event ja schier den ganzen Tag, also Nachmittag in Anspruch nehmen wird dachte ich mir dann ernsthaft so „ohoh dass ist aber lang!“ denn was ist wenn xyz usw? Aber alles wurde gut, ne besser, ne aufregender, ne was weiß ich! Der Abend verflog jedenfalls wie im Flug war viel zu kurz, hätte noch viel länger andauern können! (mehr …)

WAY OF DARKNESS 2019

Phuhu ok ist schon wieder fast zwei Wochen her, das Way of Darkness Festival 2019 und ich habe mir wie immer die Sache mit dem Schneiden ganz anders (schneller & bombastischer) vorgestellt. Es ging schon viel Zeit fürs benennen der Files drauf und der Rohschnitt hat auch Stunden gefressen – weil ich da schon immer das rumbobbeln anfange, naja letztendlich wurde es Hektik da ich eben ein von mir selbst gesetztes Zeitziel hatte und das zu überschreiten wäre naja nich so prall. Ok genug Gejammer! Das Way of Darkness ist jedenfalls immer eins der Highlights im Festival Jahr, eigentlich ists ja ein Zelda Festival, weil es zusammen mit dem Braincrusher und dem PartySan das Triforce bildet.

Dort trifft man jedenfalls immer auf Leute mit gleichem Geschmack und ähnlichen Gehirnwindungen – und das ist ja das tolle! Das Doppeltentertainment: innen kann man sich den Tönen harmonischer Musik hingeben und draußen bei einem Happen Essen tiefstgründige Gespräche führen (oder wie ich blöd daher babbeln). Ein bisschen ein Überraschungsspiel ists allerdings welches Wetter man erwischt, letztes Jahr wars bis Nachts äußerst kuschelig warm – dieses Jahr nicht 😀  – dafür waren alle am Festival beteiligten ultra nett (um nicht lieb sagen zu müssen). Würde mich jedenfalls stark freuen, auch nächstes Jahr wieder mit dabei sein zu können. (Über die einzelnen Bands schreib ich jetzt nix, weil schaut euch gefälligst das Video an!)

(mehr …)


- SEITE 1 VON 8 -

Nächste Seite  

Wird geladen
×