GETAGGTE BEITRÄGE / Sasquatch

ABRISS BEIM SASFEST 2018 IM B-HOF

Eine spannende Sache haben sich die Gastgeber des SasFest, Sasquatch da ausgedacht; sie spielte der Headliner – Incertain als erstes. Also muss so gewesen sein, weil was die vier „Jugendlichen“ da ablieferten war aller erste Sahne! Schnell, Brutal und ordentlich Bewegung auf der Bühne, inkl. vieler Powergrätschen (immer ein Qualitätsgarant). Danach kamen die Alltagsverrückten Everyday Insanity on Stage, die mit reichlich technischen Finessen auftrumpften, musikalisch schon eine Nummer moderner. Dachte man erst jetzt kommt Country-Rock wurde man von Damage Source schier über-walzt, ordentlich tiefer alles zermalzender Deathmetal der sich manchmal leicht nach Graveyard anfühlte, ein Traum! Das Publikum war wohl schon etwas am Ende, deswegen kamen in der zeit von 22:45 bis 23:00 Uhr nochmal gut zwei Hand voll Leute – das sogenannte Staffelbangen – punkt kurz etwas nach elf Uhr konnten dann die Namensgeber Sasquatch gewohnt druckvoll beginnen, sogar mit Ballade! Quasi ein Erholungsstück, denn danach gings dann so richtig ab, willdes gebange gemoshpitte^^ und als Krönung noch eine Wand des Todes! Es seien nochmal Incertain erwähnt die während der anderen drei Bands im Publikum jeweils alles gaben und die Stimmung für uns Stockarschfranken ordentlich antrieben, sauber gemacht!

Bilder (wie immer zur Freien Verfügung):

(mehr …)

To Hell and Back Vol. 4

 

Ein bisschen ein Schlechtes Gewissen hab ich ja schon, nicht bei Vol.1 vom To Hell And Back VOL.4 dabei gewesen zu sein. Waren die von mir besuchten 2 und 3 schon gut, gabs bei Nummer 4 nochmal alles + besser! Es war kuschelig wärmer, es gab mehr Essen, mehr Bar, mehr romantisches Feuer im Außenspabereich und mehr Leute die wo da so dort waren.
Bands, an der Zahl wohl 5 also: Parasite Inc. SASQUATCH NepumucKali Yuga (official Bandpage) Radio-Diabolus In Death Is Life Photography und Path of Destiny – kann sein das ich da jetzt Kleinigkeiten durcheinander gebracht habe 😁
Cool auf jeden Fall von den ganzen Leuten die das immer aufziehen und helfen und so weiter! Und schön das so viele bekannte Gesichter da waren, schade halt dass wie so oft meistens nur ein paar kurze Sätze gewechselt werden.
Es wäre von äußerster Wichtigkeit ein THB5 stattfinden zu lassen mit dann halt 500 statt nur 480 Besuchern.

Ach und ein mini Rant: Facebook ist scheiße, schrieb das gleiche dort + Ortsangabe und tadaaa als Vorschaubild wird eine bekackte Landkarte eingeblendet, anstatt der thumb vom Video, ändern kann man das natürlich auch nicht mehr. Nur leider leider ist Facebook auch wenn es am sterben liegt, der eine Ort an dem man doch noch mehrere Menschen erreicht.

Video:

 

 

 

 

SasFest

Boah kommt mir vor als wäre es Vorvorgestern gewesen, als in Würzburg im b-hof dieses SasFest @ B-Hof, Würzburg stattgefundenhabenwurde oder so. And I hörd a Voice from am preson witch was there gewesen who leiks to read Special engilishish language. Aber ne ja ihr Muschisch auf jeden Fall waren da halt so Bands die wo MetalMusik gespielt haben und die traten in folgender Reihe in folge auf: Endless Scream Official sprangen ja kurzfristig ein was ein feiner Zug ist und brachten auch extra Publikum mit, was auch sehr tight ist. GodSkill hatten schon wohl eine etwas weitere Anreise und auch eine komplexere Bühnenschow mit Schädeln und Roben und allem, fand das sehr gut. Von noch weiter weg sind Hemlock die die von Hellvetica gern mögen aber die kommen aus der Schweiz und ballern antreibende harte Musik aus sich raus, gefällt (die tragen ihr Zeugs sogar selber allein!) Die Gastgeber waren dann auch noch am musizieren, die heißen übrigens SASQUATCH und sind von hier so aus der gegend und da ging es dann auch ab, ich behaupte sogar das doublebiceps Heiko Holzheimer so gebangt hat das der Kopf blutete (also sein eigener) – krasser shice leute! Ging auf jeden voll LIT und waren auch viele da die wo echt nett sind und so, hat mich gefreut nur: eh Ladys wir müssen mal ernst über more boobappearance and bootyshakeness reden – for the creep!

 

 

 
Wird geladen
×